Mehrere Tonnen Elfenbein in Vietnam beschlagnahmt

Die vietnamesische Polizei hat im Norden des Landes mehr als 2,7 Tonnen Elfenbein beschlagnahmt. Ein 36-jähriger Lastwagenfahrer, der die Stoßzähne transportierte, wurde festgenommen, wie die Zeitung “Tuoi Tre” am Sonntag berichtete. Der Fahrer behauptete, er habe nicht gewusst, was er da an Bord hatte. Er sei im Süden Vietnams angeheuert worden, um die Lastwagenladung nach Hanoi zu bringen.

Das Elfenbein war unter Obst verborgen. Der Schwarzmarkwert in Vietnam liegt bei umgerechnet etwa 675 bis 1.050 Euro pro Kilo. Damit wäre das transportierte Elfenbein mindestens 1,8 Millionen Euro wert. Der internationale Handel mit Elfenbein ist nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen (Cites) seit 1990 verboten.

Vietnam dient oft als Transitland für den Elfenbeinschmuggel nach China, dem größten Markt der Welt. China hat um die Jahreswende angekündigt, die Verarbeitung von Elfenbein im eigenen Land bis Ende 2017 ganz zu verbieten. In Vietnam wurden im November vorigen Jahres vor einer internationalen Konferenz zum illegalen Wildtierschmuggel zwei Tonnen beschlagnahmtes Elfenbein und 70 Kilo Nashorn-Hörner zerstört.



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.