Indonesien: LGBTQ soll vom Chaos „behandelt“ werden

Exorzismus kann jetzt legal verwendet werden.
article inline
 
 
 

Exorzismus kann jetzt legal verwendet werden, um die LGBTQ-Gemeinschaft in Indonesien zu „heilen“, wenn ein Gesetz verabschiedet wird. . Hier wurde ein Vorschlag dafür gemacht, während er bereits in der Gesellschaft gemacht wurde.

Transgender und Homosexuelle sind normalerweise in vielen Gesellschaften anzutreffen Nicht akzeptiert, aber seine seltsame „Heilung“ wurde in Indonesien herausgefunden. Die orthodoxe Provinz Aseh hat hier eine Gesetzesvorlage vorgelegt. Wenn es bestanden wird, müssen Mitglieder der LGBT-Community gespült werden, um dem Feuer der Hölle zu entkommen.

Es ist nicht gut, Transgender in der konservativen Gesellschaft Indonesiens zu sein Es wird angenommen, dass verschiedene Arten von Anstrengungen unternommen werden, um es loszuwerden, aber jetzt, aufgrund des rechtlichen Status von Kronleuchtern, werden die Probleme dieser Gemeinschaft zunehmen. Im größten islamischen Land der Welt, Indonesien, ist die Verwendung von Kronleuchtern zur angeblichen Reinigung von Homosexuellen und Transgender üblich.

Der Wohnsitz der Seele

Jedoch über Homosexualität in ganz Indonesien außer Aseh Es gibt keine Einschränkung. Es wird jedoch angenommen, dass eine Person, die schwul oder transgender ist, von einer Seele bewohnt wird. Diese Seele kann durch religiöse Rituale oder Kronleuchter vertrieben werden. In Indonesien wird das Singen verwendet, um jede Art von Problem zu lösen. Unabhängig davon, ob es sich um eine psychische Erkrankung oder einen Familienstreit handelt, hat jede Fusion nur ein Medikament.

Wird gegen die LGBTQ-Community verwendet

Erhält jetzt den rechtlichen Status der LGBT-Community Die Angst vor Gräueltaten hat zugenommen. Usman Hamid, Exekutivdirektor von Amnesty International Indonesia, sagte, dass der Mob wahllos gegen die LGBT-Community eingesetzt würde, wenn das Gesetz verabschiedet würde. Gleichzeitig gibt es viele Menschen, die glauben, dass dies ihr Geschäft steigern wird. Aris Fatoni, der behauptet, Patienten von einer Vielzahl von Problemen zu befreien, gehört ebenfalls dazu. Er behauptet, im letzten Jahrzehnt zehn solcher Patienten geheilt zu haben.

Ärzte singen auch

Er rezitiert den Koran während der Flammen Und legen Sie ihre Hände auf den Patienten. Dann liest er die Zeichen der angeblichen Seele, die den Patienten unter seiner Kontrolle gehalten hat. Sechs Kliniken in der Hauptstadt Jakarta gaben an, mit der Behandlung von Angehörigen der LGBT-Gemeinschaft geflirtet zu haben. Sie fördern es nicht offen und erledigen ihre Arbeit heimlich, aber es gibt keinen Mangel an Menschen im Land, die solche Babas lieber besuchen als zum Arzt zu gehen.