Papst besucht im November Thailand und Japan

Papst Franziskus wird im November nach Thailand und Japan reisen.

 
 
 

Papst Franziskus wird im November nach Thailand und Japan reisen. Die Besuche erfolgten auf Einladung der Regierungen der Länder und der katholischen Bischöfe, teilte Vatikansprecher Matteo Bruni am Freitag mit. Nach einem Aufenthalt in Thailand vom 20. bis 23. November wird das Oberhaupt der katholischen Kirche drei Tage in Japan verbringen.

In Japan wird Franziskus den Angaben zufolge auch die Städte Hiroshima und Nagasaki besuchen, die während des Zweiten Weltkrieges durch Atombomben zerstört wurden. Papst Johannes Paul II. hatte das Land 1981 besucht. In Thailand und in Japan gibt es nur eine kleine christliche Minderheit.