Vulkan Tangkuban Perahu in Indonesien ausgebrochen

Vulkan Tangkuban Perahu in Indonesien ausgebrochen

 
 
 

Vulkan auf der Insel Java spuckt Asche und Rauch

In Indonesien ist der Vulkan Tangkuban Perahu wieder aktiv. Der Vulkan in der Provinz West Java spuckte am Freitag Asche rund 200 Meter in die Luft, wie der Katastrophenschutz des Landes mitteilte. Das Video zeigt riesigen Rauchwolken, die aus dem Krater des Vulkans aufsteigen.

Der Ausbruch des rund 2.000 Meter hohen Berges habe etwa fünf Minuten gedauert, sagte Behördensprecher Agus Wibowo. Rund 100 Touristen seien in direkter Umgebung des Kraters unterwegs gewesen, berichtet Rena Henry auf Twitter. Berichte über mögliche Opfer oder Schäden gab es zunächst nicht. Der bei heimischen Touristen beliebte Stratovulkan war zuletzt 2013 ausgebrochen.