Welcome to the Frontpage
Indonesien: Jakarta unter Wasser PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Asia Journal   
Montag, den 21. Januar 2013 um 09:37 Uhr
Ihren Sohn, ihr Fernsehgerät, ihre Dokumente – das ist alles, was die 31-jährige Endah Riani retten konnte, als das Wasser kam. Die Überschwemmungen in der indonesischen Hauptstadt Jakarta haben ihr alles andere genommen. „In meiner Hütte steht das Wasser drei Meter hoch“, sagt die Hausfrau. „Es ist alles hin.“ Riani sitzt mit dem Dreijährigen unter einer notdürftig aufgespannten Plane an der Straße. Und wartet. „Hilfe haben wir noch keine bekommen. Vielleicht hat die Regierung Wichtigeres zu tun“, sagt sie. „Wir sind ja nicht die einzigen Opfer.“
Weiterlesen...
 
Vietnam 2019 doch nicht Gastgeber der Asien-Spiele PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Jäger   
Montag, den 21. April 2014 um 03:14 Uhr

Hanoi (dpa) - Vietnam hat als Gastgeber der Asien-Spiele 2019 einen Rückzieher gemacht. Entgegen dem ursprünglichen Versprechen schaffe die Regierung es nicht, die internationale Sportveranstaltung auszurichten, teilte sie auf ihrer Webseite mit.

«Die Bewerbung als Austragungsort war zu hastig», meinte Ökonom Nguyen Quang A. Vietnam sei wirtschaftlich noch nicht in der Lage, eine so große Veranstaltung auszurichten. Das Land erhielt den Zuschlag 2012. Der Austragungsort muss nun neu vergeben werden. In diesem Jahr finden die Spiele mit mehr als 40 Sportarten und rund 10 000 Athleten in Südkorea statt.

 
Glaube, Blut und Peitschen: Karfreitag auf den Philippinen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Jäger   
Montag, den 21. April 2014 um 03:11 Uhr

philippinen-karfreitagViele Philippiner nehmen ihren Glauben sehr ernst. So ernst, dass sie sich am Karfreitag ans Kreuz nageln lassen. Die Kirche sieht dies nicht gern. Das Leiden Christi verkomme so zum Touristenzirkus.

San Pedro Cutud (dpa) - Beim ersten Nagel zittern ihm immer die Hände: Audi Gabriel ist der letzte Kreuziger von San Pedro Cutud. Jedes Jahr am Karfreitag nagelt er in dem philippinischen Dorf Büßer ans Kreuz. Andere Dorfbewohner wollten dies nicht mehr machen, nachdem einige der Kreuziger plötzlichen gestorben oder schwer erkrankt seien, erzählt der 57-jährige Ladenbesitzer. «Sie hatten Angst. Ich habe den Job übernommen, damit die Tradition weiterlebt», erklärt Gabriel. «Ob es mir gefällt oder nicht, ich werde sowieso irgendwann sterben. Wie wir alle. So tue ich Buße.»

Weiterlesen...
 
Thailand: Regierungspartei warnt Gericht und Behörde PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Jäger   
Montag, den 21. April 2014 um 03:09 Uhr

yingluck-vor-gerichtBangkok - Die Regierungspartei warnte via Zentrum für Frieden und Ordnung (Capo) sowohl das Verfassungsgericht als auch die Nationale Anti-Korruptionskommission (NACC) davor, Chaos zu verbreiten, wenn die Premierministerin und ihr gesamtes Kabinett des Amtes enthoben werden.

Capo führte aus, man sei darüber besorgt, dass die Entscheidung der beiden Organisationen einseitig ausfallen könnte, möglicherweise würde mit zweierlei Maß gemessen. Solch eine Praxis könnte zu Gewalttätigkeiten führen.

Capo-Direktor Chalerm Yubamrung und DSI-Chef Tarit Pengdith bezweifeln, dass das Verfassungsgericht befugt ist, das gesamte Kabinett zu entlassen. Der König habe das Kabinett eingesetzt und daher sei nur er befugt, es zu entlassen, so die Begründung.

Weiterlesen...
 
MH370: Auch vierter Einsatz von "Bluefin" ohne Erfolg PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Thomas Jäger   
Montag, den 21. April 2014 um 03:09 Uhr

Auch bei seinem vierten Tauchgang hat das Mini-U-Boot "Bluefin" keine Spuren der verschollenen Malaysia-Airlines-Maschine gefunden. Das Koordinationszentrum für Sucharbeiten in Perth teilte am Freitag mit, das Mini-U-Boot habe eine Meeresfläche von rund 110 Quadratkilometern untersucht. Die gewonnenen Daten hätten den Wissenschaftlern jedoch keine neuen Erkenntnisse gebracht. "Bluefin" soll noch am Freitag zum fünften Mal losgeschickt werden.